Über uns

Alefelder Einbruchsicherungen begrüßt Sie auf unserer Internetseite!

Wir möchten uns kurz vorstellen.

Die Firma wurde am 10.11.1980 durch Horst Alefelder in Köln gegründet. Von Anfang an war unser Schwerpunkt:  Öffnen und Verschließen von Türen, Einbruchschadenbeseitigung, Einbruchsicherungen. Seit dieser Zeit haben wir eine stetige Weiterentwicklung durchlaufen.

Schon 1991 hat Hr. Alefelder als Referent  beim Institut für Fenstertechnik e.V. in Rosenheim sein Wissen vermittelt. In den darauf folgenden Jahren kam die Landespolizeischule Neuss und seit 1995 der Verband der Sachversicherer kurz VdS hinzu, wo er bis heute als dauernder Referent tätig ist.

Unsere langjährigen  Verträge, und den damit  verbunden Notdiensteinsätzen: Öffnen und Verschließen von Fenstern und Türen, sowie Absicherungen nach Einbrüchen und Sicherung der Tatorte. Dieses ermöglicht uns, aus mehreren  hundert Einbrüchen und Einbruchversuchen jährlich, die Erfahrung und die Kenntnis der aktuellen Arbeitsweisen, sowie die Wirksamkeit der verschiedensten Sicherungsmöglichkeiten aus der Praxis zu erhalten.  Auf diese Erfahrung bauen wir.

Wir sehen und planen mit unserer langjährigen Erfahrung, um für das gesamte Objekt  eine konzeptionelle, der Örtlichkeit und dem Schutzbedürfnis angepassten Sicherung zu erstellen. Dieses gilt für private und gewerbliche Objekte. Betonen möchten wir, dass  die fachliche und kompetente Planung nach den heute gültigen Richtlinien des VdS, des ift und den Empfehlungen der polizeilichen Beratungsstellen, sowie unserer Erfahrung und qualifizierte Mitarbeiter  die wichtigste Grundlage einer  qualitativ hochwirksamen Einbruchsicherung ist. Es ist nicht möglich am Ende der Arbeit vorherige Planungsmängel einfach zu korrigieren, da bereits geleistete Arbeiten zum Teil nicht rückgängig gemacht werden können. Die verwendeten Materialien, von Aufhebelsicherungen über Sicherheitsschlösser und Funkmeldetechnik bis hin zu einbruchhemmend geprüften Fenster- und Türelementen werden von uns  für jedes Objekt sorgfältig geplant und aus einer Vielzahl von Produkten für Ihr Objekt angepasst ausgewählt. Die Montage erfolgt von unseren Mitarbeitern.

Durch unsere VdS Anerkennung als Errichterfirma für mechanische Sicherungseinrichtungen, die wir 1995 in der ersten Prüfungsgruppe mit Erfolg  erlangt haben, sind wir für

-Einbruchhemmende Türen und Fenster

-Nachrüstung von Türen,Toren und Fenstern durch z.B. Schlösser, Beschläge, einbruchhemmende Verglasungen, Gitter und Rollläden

-Wertschutzschränke

geprüft.

Wir unterliegen wir der regelmäßigen  Kontrolle des VdS, die unsere Absicherungen in Abständen überprüft. 

 

Ebenfalls haben wir 2015 die ift Zertifizierung als Fachbetrieb für Beratung, Planung und  Montage von Fenstern und Außentüren, sowie Montage von mechanischen Sicherheitseinroichtungen erhalten.

-Fenstern und Außentüren nach DIN EN 1627

-aufschraubbaren Nachrüstsicherungen nach DIN 18104-1

-verdecktliegenden Nachrüstsicherungen nach DIN 18104-2

Auch werden wir regelmäßig von Institut für Fenster und Türtechnik überprüft.

Durch laufende Schulungen, Weiterbildung, sowie der Kenntnis der Täterarbeitsweisen wird ein hoher Qualitätsstand gewährleistet.

Unsere Firmenphilosophie hat sich im Laufe der Jahre dahin verändert, dass die sorgfältige  fachgerechte  Planung  und Erstellung eines angepassten Sicherungskonzepts oberste Priorität hat, um dieses dann durch uns fachgerecht umzusetzen.